Suche
Aktuelles
vom: Feb 4, 2024

- OV-Abend am 7. Februar in KARLSDORF

- Letzter OV-Abend im "Ritter" in Weiher

- Ehrung für langjährige DARC-Mitgliedschaft

- OV bei "Hobby und Kunst" in Bruchsal

- Bronzene Ehrennadel für Egon Böser, DL2IX

- Projekttage im JKG

- Bericht Ballonflug Justus3

 


 

 

 


Kontakt
an image
Deutscher Amateur Radio Club
Ortsverband Bruchsal - DOK A02
Email: dl3iac@darc.de

Sie befinden sich hier: Home » OV Bruchsal » Aktivitäten

Aktivitäten

Aktivitäten des Ortsverband Bruchsal


Seit 1957 nehmen wir mit unserer Clubstation DL0BL an UKW-Contesten im Mai und September teil. Bis 2002 war unser Standort der Michaelsberg (JN49GC). Seit Juli 2003 finden die Contest-Aktivitäten auf 2m von der Hornisgrinde im Nordschwarzwald statt. Inzwischen mit dem Call DK0A.

Als Gruppe nehmen wir auch unregelmäßig an Kurzwellenkontesten teil, wobei einzelne Mitglieder regelmäßig in den Single-OP Wertungen gute Ergebnisse erzielen.

Unsere Clubabende werden meist mit Präsentationen aus den Reihen der Mitglieder untermalt, wobei die Themen nicht nur den Amateurfunk betreffen.

OV-Ausflüge und das jährliche Grillfest gehören seit langem dazu und tragen zur harmonischen Stimmung im OV Bruchsal bei.

Weitere und aktuelle Aktivitäten des Ortsverbandes werden auf der Homepage in der Rubrik "Aktuelles" angekündigt.

 

Zertifikat für qualitativen Jugendschutz und Suchtvorbeugung 

 

Auch unser OV hat nun die Zertifizierungsrichtlinien für einen qualitativen Jugendschutz und

Suchtvorbeugung innerhalb des Vereins erfüllt.

Angeboten wurde die Schulung für dieses wichtige Thema im Bereich Jugendarbeit und

-betreuung vom Amt für Familie und Soziales der Stadt Bruchsal.

Unser OV-Mitglied Uwe Zimmermann, DK9UD, hat sich bereit erklärt an der mehrstündigen

Online-Schulung für unseren OV teilzunehmen.

 

Es ist für uns als Ortsverband sehr wichtig, in diesem wichtigen Bereich des Jugendschutzes zertifiziert zu sein. Es wird für uns selbstverständlich eine Pflicht sein, die Inhalte dieses

Jugendschutzprogramms im Umgang mit Jugendlichen anzuwenden.

 

Vielen Dank an Uwe, DK9UD, für die Teilnahme an der Schulung.